Erweiterungsbau

Erweiterung Betriebsgebäude

Mit dem Spatenstich am 12. Januar 2018 begann die Umsetzung unseres Projekts Erweiterungsbau, welches an der Generalversammlung 2017 bewilligt wurde.

media/Erweiterungbau/Spatenstich.jpg

 

Als erste Etappe wurde unsere Fahrzeughalle, in welcher auch der neue Notstromdiesel (Nennleistung 275kVA) eingebaut wird, zusammen mit der neuen Lagerhalle der Wasserversorgung Obersiggenthal erstellt. Die entsprechenden Dienstbarkeiten für das Grenzbaurecht und die Erschliessung beider Hallen wurde vorgängig mittels Dienstbarkeitsvertrag geregelt. Dank guter Witterungsbedingungen und Termintreue aller am Bau beteiligten Firmen konnten beide Hallen termingerecht Ende April 2018 fertiggestellt werden

media/Erweiterungbau/beide_Hallen.jpg

 

Nach dem Bezug unserer Fahrzeughalle als Provisorium für den Netzbau Anfang Mai 2018 wurde unser alter Stahlbau geräumt und der Rückbau konnte starten.

media/Erweiterungbau/Rueckbau_394.jpg


Die Fernwärmeleitung in unserem Grundstück wurde nach Westen verlegt. Anschliessend erfolgte der Aushub für die Tiefgararge und die Technikräume im Untergeschoss des Massivbaus. Als Schutz der Fernwärmeleitung, welche südlich unserer Parzelle verläuft, wurde die Baugrube mit einer Magerbetonwand gesichert. Die Baumeisterarbeiten begannen Ende Juni 2018. Die sehr aufwändigen Arbeiten für die Fundation der Tiefgarage benötigten Zeit, muss doch die Decke der Tiefgarage für Lastwagen mit einem Gewicht von 40 t befahrbar sein.

media/Erweiterungbau/Decke_Tiefgarage_574.jpg

 

Dank der guten Witterung im Sommer und Herbst 2018 konnten die Baumeisterarbeiten bis im November 2018 abgeschlossen werden. Im Dezember wurden die neuen Werkleitungen (Wasser, Abwasser und Strom) zur Erschliessung des Erweiterungsbaus und der Fahrzeughalle auf der Nordseite unseres Betriebsgebäudes erstellt. Weiter erfolgte die Montage der tragenden Teile unserer neuen Lagerhalle noch vor Weihnachten.

media/Erweiterungbau/ganzes_Areal.jpg

 

Seit Januar 2019 ist der Innenausbau in Arbeit. Der Erweiterungsbau wird voraussichtlich Mitte 2019 bezugsbereit sein.